top of page
6637107C-4BB9-42A6-A25E-A5EF1022271E.jpeg

Wadi Rum

Wadi Rum, eine Wüste voller natürlicher Schönheit. Wo Sand und Dünen in verschiedenen Farben auf Felsen und hohe Berge treffen.  Die spektakulärsten Felsformationen aus Bögen, flach geschnittenen Sandsteinbergen und Felsüberhängen, die über eine Million Jahre von Wasser- und Sandstürmen geformt wurden. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und wurde auch zum Schutzgebiet erklärt.
Es ist auch berühmt für sein marsähnliches Aussehen, und viele berühmte Filme wurden in der Wüste Wadi Rum gedreht.

bedouin-307056_960_720_edited.png
IMG_0677.HEIC

Lawrences Quelle

Dieses uralte Wasserloch ist seit der Zeit der Nabatäer für Reisende von großer Bedeutung. Vor langer Zeit musste das Vieh zur eigentlichen Quelle gebracht werden, aber später wurden Rohre gebaut, um das Wasser nach unten zu bringen. 
Wir werden etwa 20 Minuten anhalten und Sie können sich auch einige alte Inschriften ansehen.

Große rote Sanddüne
 

Diese Düne ist perfekt, um hinaufzuklettern und danach wieder hinunterzulaufen und zu springen. Sie können sogar Sandboarding ausprobieren (geben Sie uns im Voraus Bescheid). Von oben kann man weite Teile der Wüste überblicken.

IMG_3797.HEIC
IMG_3792.HEIC

Khazali-Schlucht

Dieser hoch aufragende Berg hat seinen Namen von der Geschichte eines Mannes namens Ali, der 30 m in die Tiefe gesprungen ist und von diesem riesigen hoch aufragenden Berg überlebt hat, während er von Feinden verfolgt wurde (khaz=springen, Ali=ali).
Eine Schlucht führt hinein und Sie können verschiedene Arten von antiken Inschriften betrachten, die wir Ihnen vor Ort zeigen und näher erklären.

Kleiner Bogen

Eine weitere atemberaubende Felsformation, wenn man sie aus dem richtigen Winkel betrachtet. Dieser niedliche kleine Bogen braucht nur eine Minute, um hinaufzuklettern, bietet aber dennoch einen weiten Blick über das Schutzgebiet von seiner Spitze.

35fdfecf-7f08-432f-9f84-79bb0e649ffb.JPG
Lawrence's House Wadi Rum

Lawrences Haus

Diese Überreste eines Hauses wurden ursprünglich von den Nabatäern gebaut, dann von den Römern erneuert und in jüngerer Zeit von Lawrence von Arabien als Wohn- oder Lagerraum genutzt. Es ist auch berühmt für den gleichnamigen Film von 1962.

Der Ort verfügt auch über einen felsigen Hügel, den Sie erklimmen können.

Um Frouth Arch

Einer der schönsten Orte in der Wüste Wadi Rum, dieser Felsbogen, den Sie erklimmen und auf dem Gipfel einige schöne Fotos machen können. Keine Sorge, es ist breiter als es von unten aussieht, also keine Gefahr herunterzufallen! Einige Stufen sind in den Felsen gehauen, um den Aufstieg zu erleichtern

e3a062a6-ce75-47de-ae31-2196627744ce.JPG
IMG_2495.HEIC

Abu-Kashaba-Schlucht

Diese schmale sandige Schlucht ist auch einer der Höhepunkte des Schutzgebiets Wadi Rum. Es dauert ungefähr 25 Minuten, um hindurchzugehen. Es gibt auch einige Felsen, über die Sie auf Ihrem Weg klettern müssen, und wir werden mit dem Jeep am anderen Ende auf Sie warten und Sie von dort abholen.

Burrah-Schlucht

Diese Schlucht ist breit genug, um mit dem Auto durchfahren zu werden. Es ist eine sehr lange Schlucht, die während der gesamten 10-15-minütigen Fahrt eine sehr malerische Aussicht bietet. Die kurvenreiche Route mit kleineren und größeren Bergen auf beiden Seiten und dem weißen Sand in der Mitte sieht absolut atemberaubend aus, egal ob Sie sie zu Fuß oder von der Rückseite eines Jeeps aus erkunden. 

IMG-2018 (1).jpg
IMG_5276.JPG

Pilz-Felsen

Dieser Felsen wurde im Laufe der Zeit durch natürliche Sanderosion so geformt, dass er wie ein Pilz aussieht. Es hat einen kleinen Stauraum am Boden, wo Beduinen früher Lebensmittel aufbewahrten.

Al Hash

Dies ist eine leichte Bergwanderung mit einem ziemlich flachen Aufstieg. Es befindet sich auch in der Südwüste in der Nähe von Umm Addami. Die Wanderung dauert etwa 2 Stunden auf und ab und führt auf dem Weg an Sandgebieten, Salzkristallen und großartigen Aussichten vorbei. Von oben können Sie die Weiße Wüste, das Sabbat-Tal und Umm Addami sehen

IMG_2814 (1)_00.jpeg
IMG_4024.JPG

Hühnerfelsen

Dieser Felsen ist ein weiteres Beispiel für einen freistehenden Felsen mit einer merkwürdigen Form. Obwohl der Name nicht offiziell ist, nennen ihn viele Leute wegen seiner Ähnlichkeit mit einem stehenden Huhn den Chicken Rock. Es ist im Laufe der Zeit durch Erosion von Sand entstanden.

Burdah Rock Bridge

Der berühmteste Felsbogen des Wadi Rum befindet sich auf dem Burdah Mountain. Es ist eine interessante und abenteuerliche Route, die vom Boden aus mit einigen steilen Abschnitten zu erreichen ist, und der Aufstieg dauert etwa 1 Stunde. Sie werden über Felsen klettern und müssen oft Ihre Hände benutzen. Der Bogen ist ein sehr beliebter Ort, um tolle Fotos zu machen.

Es ist vom Boden aus in der Nähe des gegenüberliegenden Berges als winziger kleiner Bogen zu sehen, falls Sie nicht hochwandern möchten.

IMG_2672.HEIC
٢٠١٧١٠٠٦_١٢٠٥٣١_opt.jpg

Umm Ishrun-Schlucht

Dies ist eine breite Schlucht mit steilen roten Klippen. Die riesigen vertikalen Strukturen auf beiden Seiten sehen äußerst beeindruckend aus. Es ist eine langgestreckte Schlucht, die durch den Rakhabat Canyon vom Wadi Rum Village aus betreten werden kann.

Wasserloch

In diesem Wasserloch kann man immer Wasser finden. Wenn in den Wintermonaten viel Regen fällt, sammelt sich das Wasser in dem zementierten Loch und bleibt dort das ganze Jahr über, das von Beduinen genutzt wird, die die ganze Zeit in der Wüste leben.

IMG_4022.JPG
IMG_3945.JPG

Nughara-Ansicht

Nughara View and Canyon liegt tief im Inneren der Weißen Wüste im Süden von Wadi Rum. Die malerische Schlucht ist gerade breit genug, um mit einem Auto durchfahren zu werden. Sie können einen weiten Blick über riesige Flächen der weißen Wüste bewundern.

Weiße Schlucht

Diese Schlucht können Sie nur zu Fuß durchqueren. Es hat ein weißes Tal mit weißem Sand, aber auch Sand in verschiedenen Farbtönen, und Sie passieren Ecken. Es dauert ungefähr dreißig Minuten von einem Ende zum anderen.

IMG-2060.jpg
IMG_3989.JPG

Ähm Addami

Die Route nach oben ist mittelschwer. Es ist nicht allzu schwierig und trotzdem  interessant über Felsen zu gehen. Sie werden über Felsen klettern und manchmal sogar Ihre Hände benutzen. Oben angekommen werden Sie mit einem 360-Grad-Blick in alle Himmelsrichtungen belohnt, einschließlich Saudi-Arabien. Sie können weite Teile der Wüste bis in die Ferne sehen.

Weiße Wüste

Im äußersten Süden der Wüste Wadi Rum gelegen, ist dieses Gebiet nicht überfüllt wie der zentrale Teil, sehr ruhig, und nirgendwo sind Touristencamps zu sehen. 

Die Weite aus weißem Sand und Bergen sieht umwerfend schön aus, besonders mit den Streifen aus rotem Sand dazwischen an einigen Stellen.

IMG_4015.JPG

Anfeshieh-Inschriften

IMG_5293.JPG

Obwohl alte Inschriften überall in der Wüste Wadi Rum zu finden sind, befindet sich hier eine weitere Hauptstätte mit vielen interessanten und gut erhaltenen Zeichnungen, die in den Felsen gehauen sind, die älteste stammt aus bis zu 2000 Jahren. Die sogenannten Petroglyphen sind meist Zeichen von Tieren und Menschen in Form von stäbchenartigen Zeichnungen, die sowohl von den Nabatäern als auch von den Thamud-Völkern stammen.

Es wird angenommen, dass Zeichnungen von Kamelen von vorbeifahrenden Reisenden angefertigt wurden, die auf Kamelen ritten, da hier eine wichtige Handelsroute vorbeiführte. 

Rakhabat-Schlucht

Diese Schlucht ist eine technische Route vom Dorf Wadi Rum über den Berg Umm Ishrin, den hoch aufragenden Berg, den Sie links sehen können, wenn Sie das Dorf betreten. Es beinhaltet das Klettern und den Gebrauch der Hände und führt Sie schließlich hinunter in den Umm Ishrin Canyon

IMG_2980_edited.jpg
wadi rum  nabatean temple.jpg

Nabatäischer Tempel
 

Obwohl wir hier während unserer Wüstentouren normalerweise nicht vorbeikommen (außer vielleicht auf besonderen Wunsch), war diese antike Stätte die erste dauerhafte Siedlung der Nabatäer in der Gegend. 

Wenn Sie vor oder nach Ihrer Tour etwas Freizeit im Dorf haben, können Sie vom Dorf aus bequem dorthin laufen und sich umsehen.

Große Sanddünen

Dieses Gebiet hat mehrere riesige Sanddünen in verschiedenen Farben. Obwohl der Aufstieg besonders in den heißen Sommermonaten einige Zeit und Mühe erfordert, macht es enorm viel Spaß, von oben zu rennen und herunterzuspringen.

Von oben können Sie auch malerische Ausblicke auf die umliegenden Täler und Schluchten genießen. Sie sind normalerweise weniger überfüllt als die rote Sanddüne in der Nähe des Dorfes.

IMG_5319.JPG
bottom of page